"Wein, Wasser, Worte zur Kunst" - Lesung zur Ausstellung

"Wein, Wasser, Worte zur Kunst" - Lesung zur Ausstellung

Am Sep 03, 2022

Ort: Galerie Kunstforum

info@ku-fo.de

https://ku-fo.de

Kategorien: Kunst & Kultur, SeligenStadtFestival

Treffer: 663


 

 

Lesung zur aktuellen Ausstellung

 Corona hat wieder einmal zugeschlagen – diesmal traf es die Theatergruppe des Kunstforums und ihre geplante Lesung im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Prost Mahlzeit – vom Essen in der Kunst“ am 21. August. Diese ist nun auf Samstag, den 3. September 2022 verschoben. Sie beginnt um 16:00 Uhr, Spielort ist die Galerie Kunstforum im Alten Haus, Frankfurter Straße 13. Eintritt frei.

Mitglieder der Theatergruppe des Kunstforums werden unter der Moderation von Udo Wahl einen Streifzug durch die letzten 120 Jahre der deutschsprachigen Literatur zum Thema „Essen“ machen. Angefangen mit Thomas Mann, der in den „Buddenbrooks“ das traditionelle Weihnachtsmahl der Familie beschreibt, geht es weiter mit Günter Grass. In seiner „Blechtrommel“ lässt er Oskar von Ereignissen um einen Kartoffelacker und die Röcke seiner Großmutter berichten. Ein passendes Bild dazu findet sich in der aktuellen Ausstellung. Auch zu den dort präsentierten Bildern kultiger Frankfurter Wasserhäuschen gibt es einen amüsanten Text von Wolfgang Ullrich. Der Schweizer Martin Suter wiederum lässt in Zürich einen leidenschaftlichen, in der Spülküche unterforderten tamilischen Koch ein Catering-Unternehmen gründen, spezialisiert auf Liebesmenus, mit nicht nur kommerziellem Erfolg.

In diesem Jahr ist „Wein, Wasser, Worte zur Kunst“ eingebunden in das „SeligenStadtFestival“, an dem das Kunstforum mit einer Reihe weiterer Veranstaltungen beteiligt ist. Über diese wird separat berichtet. Die Ausstellung läuft noch bis zum 11. September 2022. Öffnungszeiten sind Fr., Sa. So. und feiertags von 15:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung. Eintritt frei.

Startzeit: 16:00 Uhr

Veranstalter: Kunstforum Seligenstadt e.V.

 

imbiss

Farbenfroh und detailreich stellt die Malerin Anke Rohde die aus dem Buch „Frankfurter Geschichten“ zitierten Frankfurter „Wasserhäusje“ dar.

 

Weitere Infos: https://seligenstadtfestival.de/

 

wein