parallax sel

Mit der Taschenlampe durch die Prälatur

Am Dez 15, 2021
Kategorien: Kunst & Kultur
Treffer: 87

 

 

 

Mit der Taschenlampe durch die Prälatur

Wenn nur der Schein der Taschenlampe die dunkeln Räume der Seligenstädter Prälatur erhellt, werden die Geschichten, die Klosterführerin Uschi Lüft über die vergangenen Jahrhunderte erzählt, noch eindrücklicher. Am 8., 15. und 22. Dezember starten die Funzelführungen jeweils um 19 Uhr. Sie kosten 15 Euro pro Person.

Zum anschließenden Aufwärmen stehen im Kreuzgang der Abtei Glühwein, Tee und Plätzchen bereit. Die Teilnehmer:innen werden gebeten, eine eigene kleine Taschenlampe mitzubringen.
Treffpunkt für die Führungen ist vor dem Klosterladen. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Diese kann per Telefon unter 06182-22640 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Teilnehmen können ausschließlich Menschen, die den Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung in Verbindung mit einem amtlichen Ausweispapier vorlegen können. (Der Genesenennachweis darf nicht älter als sechs Monate sein.)

Alle Einzelheiten zu unseren Corona-Bestimmungen finden Sie hier:
https://www.schloesser-hessen.de/de/corona-hinweise

Pressekontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dr. Susanne Király
F. +49 (0)6172 9262 109
Elisabeth Weymann
F. +49 (0)6172 9262 103
Lena Liebau (wiss. Volontärin)
F. +49 (0)6172 9262 156

Sommerrefektorium des Klosters Seligenstadt
© Staatliche Schlösser und Gärten Hessen, Foto: Michael Leukel

 


Wiederholungen

Veranstaltungs-Highlights