parallax sel

Papierwelten

Am Dez 12, 2021
Kategorien: Ausstellungen
Treffer: 278

 

Zu seiner neuen Ausstellung "Papierwelten" lädt das Kunstforum Seligenstadt vom Sonntag, 26. September bis Sonntag, 12. Dezember 2021 in die Galerie Kunstforum in Seligenstadt, Frankfurter Str. 13 ein. Kuratiert wird sie von Nanette Kernstock und Ruth Wahl.

Papier und Kunst stehen schon immer in einem engen Zusammenhang, jedoch spielt Papier in der Regel eine im wahrsten Sinne des Wortes hintergründige Rolle. Es ist das Medium, auf dem das Kunstwerk entsteht und präsentiert wird oder es bildet einen schmückenden Rahmen in Form eines Passepartouts zum Beispiel. Die "Papierwelten" beschäftigen sich mit einer anderen Position des Papiers in der Kunst. Hier wird Papier zum zentralen Medium der Gestaltung. Aus Papier entstehen skulpturale Objekte, durch Faltung und Beschichtung dreidimensionale Bilder oder scheinbar freischwebende filigrane Konstrukte. Drei Künstlerinnen und Künstler werden in der Galerie Kunstforum einen Einblick in ihre ganz persönliche Papierwelt geben: Irmtraud Klug-Berninger aus Obernburg, Anna Bludau-Hary aus Worms und Rainer Storck aus Bad Kreuznach.

Öffnungszeiten Galerie Kunstforum: Fr., Sa., So. und feiertags von 15:00 bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung (Tel. 06182-924451) . Eintritt frei. Es gelten die aktuellen Corona-Hygieneregeln. Corona-bedingt findet keine Vernissage statt. Die hier gezeigte Collage stammt von Irmtraud Klug-Berninger.

 

Veranstalter: Kunstforum Seligenstadt e.V.


Wiederholungen

Veranstaltungs-Highlights